Der Blog, den die Welt nicht (braucht) will
Written by: Martin Nienberg | Posted on:

Kennst Du den Film "Groundhog Day" auf Deutsch "Und täglich grüßt das Murmeltier" mit Bill Murray?
Ganz kurz: Ein Typ wird immer wieder am gleichen Tag wach. Egal was er erreicht hat, alles ist wieder weg und er wacht morgens des gleichen Tages wieder auf. Auch wenn er sich umbringt, hat das keinen Einfluss.

Jetzt übertragen wir das doch mal auf das Leben eines Menschen und unterstellen dem Ganzen noch, es gäbe sowas wie Wiedergeburt.
Also, egal was der Mensch in seinem Leben erreicht, egal wieviel Geld er aufs Konto legt, alles ist wieder weg und er fängt wieder von vorne an. Auch sogenanntes Wissen (aka Fakten) ist weg.

Was wäre dann also der Sinn eines Menschenlebens? So viele Menschen wie möglich über's Ohr zu hauen und sich voll daneben zu benehmen, nur um dann wiedergeboren zu werden und wieder von vorne anzufangen? Sisyphus ick hör Dir trapsen ..

Oder wäre dies eine Möglichkeit:
Stell Dir vor, es gäbe die ganz einfache Möglichkeit, dass Du erkennst, wer Du wirklich bist und Du dann durch weitere Übung dazu kommst, dass es gar keine Anderen gibt, sondern nur Dich und dann dazu gelangst von dieser Wahrheit zu leben, würdest Du dann immer noch dem Geld hinterherrennen und "anderen" Menschen auf den Wecker fallen oder würdest Du lieber das ewige Leben finden wollen und unsterblich sein?


Impressum

Martin Nienberg
Goethestr. 30
48282 Emsdetten
Deutschland
Tel: +49 (0)2572-95 90 954
obscure

Copyright 2020 Martin Nienberg / Impressum